Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg


High-Performance Ray Tracing auf Intel Xeon Phi Coprocessoren

Project Report by Enrico Kraemer

Abstract:

Ziel dieses Praktikums ist es, ein Ray Tracing Programm (in diesem Fall Embree) auf einem Host - System mit Intel Xeon Phi zum Laufen zu bringen. Es steht zwar ein Intel Xeon Phi zur Verfügung, allerdings war zu Beginn noch keine Software vorhanden, die die Architektur des Intel Xeon Phi ausnutzt. Die Hauptaufgaben bestehen darin, ein bis dahin unbekanntes Programm auf einer Linux-basierten Distribution zu installieren und sich in das Thema Ray Tracing einzuarbeiten. Am Ende soll mit Hilfe dieser Ausarbeitung jeder das Embree Programm selbst installieren, ausführen und mögliche Fehlerquellen beheben können. Des weiteren sollen schöne grafische Ausgaben des Embree Programms auf Basis der Ausnutzung der Intel Xeon Phi Architektur zu erkennen sein.

 

« back

back to top